Diversity Management

Von der Einfalt zur Vielfalt

Diversity Management

Das Fundament der Vielfalt ist die Einzig­ar­tigkeit.
— Ernst Ferstl

Der Begriff Diversity Management betont die positiven Aspekte von Vielfalt, Unter­schied­lichkeit und Indivi­dua­lität der Menschen in Unter­nehmen. Er bezeichnet ein Management System, das im Rahmen eines zweck- und nutzen­ori­en­tierten, betriebs­wirt­schaft­lichen Ansatzes in die Organi­sa­ti­ons­kultur eingreift und diese lenkt.

Sie bei der Etablierung eines solchen Manage­ment­systems zu unter­stützen oder aber Ihr bestehendes System zu optimieren, das verstehen wir als unseren Job.

Ihr Nutzen

Erleich­tertes Recruiting

Unter­nehmen mit sicht­baren und spürbaren Diversity Management Maßnahmen können sich am Arbeits­markt leichter als bevor­zugter Dienst­geber profi­lieren (Human Resources Management)

Umsatz­stei­gerung

Durch gezieltes Diversity-Marketing können bisher – möglicher Weise – vernach­läs­sigter Kund*innen-Gruppen gewonnen werden (Erschließung neuer Märkte

Senkung von Personal- und Fehler­kosten

Arbeitet die richtige Person am richtigen Arbeits­platz wird sie seltener krank, erbringt bessere Leistung und ist langfristig loyaler gegenüber dem Arbeit­geber (Fluktua­tions- und Kranken­stands Management)

Schutz vor negativem Image

Viele Unter­nehmen setzen Diversity Management gezielt ein, um – unbewusst — diskri­mi­nie­rende Handlungen zu vermeiden und beugen damit gröberem Image-Schaden vor (Risiko­ma­nagement)

Zugang zu alter­na­tiven Kapital­quellen

Politisch korrekte Invest­ment­fonds erwarten ein fundierte „Corporate Social Respon­si­bility“ von Unter­nehmen, dafür ist Diversity Management ein wichtiges Werkzeug (Kapita­li­sierung)

Ihre Beraterin in Sachen
Diversity Management

Petra Plicka

Petra Plicka

Trainerin, Beraterin und Coach

Arbeits­schwer­punkte
Im Ausland aufge­wachsen und später eine inter­na­tionale Ausbildung für Hotel und Restaurant Management absol­viert; in vielen Kulturen zu Hause und seit Jahren Trainerin für Diversity Management und Corporate Social Respon­si­bility.

Ehemals Projekt­lei­terin des Diversity Balls in Wien und zahlreiche Beratungen für den Umgang mit Vielfalt im Betrieb, insbe­sondere für die Arbeit mit und für Menschen mit Behin­de­rungen.

E: petra.plicka@team-manufaktur.at
T: +43 664 18 37 238

Mit Ihrem Klick auf „Ja, alle Cookies akzeptieren“ stimmen Sie zu, dass Cookies wie hier, in der Datenschutzerklärung und unter Cookie-Einstellungen dargestellt auf der Website von uns und von Drittanbietern verwendet werden dürfen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jedoch auch –einzeln für jeden Zweck und jeden Anbieter – bearbeiten und entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen möchten (ausgenommen hiervon sind unbedingt erforderliche Cookies, die nicht abgewählt werden können), wählen Sie hierzu den Punkt „Cookie-Einstellung“ bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer selbst gesetzten Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Klicken Sie hier, um den Google Analytics-Trackingcode zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie hier, um Google-Fonts zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie hier, um Google Maps zu aktivieren/deaktivieren.
Wir verwenden unterschiedliche Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“), um auch die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Mit diesen Cookies werden von uns und von Drittanbietern mitunter auch personenbezogene Daten verarbeitet. Zu diesen Cookies zählen unbedingt erforderliche Cookies, Leistungs-Cookies - die zur Analyse und Statistik eingesetzt werden - sowie Cookies für Marketingzwecke - wie Personalisierung und Werbung -, die Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website ermöglichen.