Train the Trainer

...weil wirklich gute Trainer Mangelware sind

Train the Trainer

Trainer gibt es viele. Wirklich gute Trainer schon wesentlich weniger. Hier versuchen wir Abhilfe zu schaffen.

In jedem Unter­nehmen muss Wissen weiter­ge­geben werden. Meistens geschieht das in unstruk­tu­rierter Form: Person A erzählt Person B, was sie zu einem bestimmten Thema weiß. Das ist auch völlig in Ordnung so und funktio­niert Gott sei Dank ja auch weitest­gehend.

Manchmal soll Wissen aber auch mehreren Menschen gleich­zeitig vermittelt werden, Grüppchen von zwei, drei, vier oder auch mehr Personen. Dann wird´s schon schwie­riger. Jetzt wäre es gut, wenn man von Didaktik eine Ahnung hätte. Und von Schulungs­design. Was auch immer damit gemeint sein könnte… Vielleicht auch Know How zu der Frage hätte, wann welche Medien sinnstiftend zum Einsatz kommen können. Und wie Lerntransfer vonstatten gehen kann. Und und und…

An der Stelle treten wir auf den Plan.

Worum geht’s?

Was unsere Train-the-Trainer-Ausbildung von vielen anderen unter­scheidet, ist ihre enorme Kompaktheit. Alles in allem drei Tage. Das ist überschaubar.

Diese Kompaktheit schaffen wir deshalb, weil wir stark auf Inhouse-Fachtrainer fokus­sieren, die in der Regel relativ eng umschriebene Themen schulen und deren Zielpu­blikum meist homogener ist als die Zielgruppe beispiels­weise von Soft Skills Trainern, die am freien Markt tätig sind.

Folgende Themen werden üblicher­weise behandelt:

  • Schulungszyklus/Schulungsphasen
  • Lehr- und Lernme­thoden
  • Schulungs­design
  • Schulungs­un­ter­lagen
  • Lerntransfer
  • Präsentationstechnik/Schulungsmedien
  • Sprache, Körper­sprache, Verständ­lichkeit
  • Umgang mit Störungen

Je nach Vorwissen der Teilnehmer können das aber natürlich auch komplett andere Inhalte sein, wir sind hier absolut flexibel.

Ihr Experte in Sachen
Train the Trainer:

Paul Bischof­berger

Trainer, Berater, Coach

Erster Einsatz als Kommu­ni­ka­ti­ons­trainer im Angestell­ten­ver­hältnis 1997
Selbst­stän­diger Kommu­ni­ka­ti­ons­be­rater und ‑Trainer seit 2001
Lehrtrainer Inhouse wie auch in offenen Lehrgängen (u.a. WIFI und bfi) seit 2007
Ab 2017: Prüfer im Rahmen der Zerti­fi­zierung zum Fachtrainer (nach ISO 17024) im Auftrag der SystemCERT Zerti­fi­zie­rungs­ge­sell­schaft

E: paul.bischofberger@team-manufaktur.at
T: +43 664 17 52 051

Mit Ihrem Klick auf „Ja, alle Cookies akzeptieren“ stimmen Sie zu, dass Cookies wie hier, in der Datenschutzerklärung und unter Cookie-Einstellungen dargestellt auf der Website von uns und von Drittanbietern verwendet werden dürfen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jedoch auch –einzeln für jeden Zweck und jeden Anbieter – bearbeiten und entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen möchten (ausgenommen hiervon sind unbedingt erforderliche Cookies, die nicht abgewählt werden können), wählen Sie hierzu den Punkt „Cookie-Einstellung“ bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer selbst gesetzten Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Klicken Sie hier, um den Google Analytics-Trackingcode zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie hier, um Google-Fonts zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie hier, um Google Maps zu aktivieren/deaktivieren.
Wir verwenden unterschiedliche Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“), um auch die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Mit diesen Cookies werden von uns und von Drittanbietern mitunter auch personenbezogene Daten verarbeitet. Zu diesen Cookies zählen unbedingt erforderliche Cookies, Leistungs-Cookies - die zur Analyse und Statistik eingesetzt werden - sowie Cookies für Marketingzwecke - wie Personalisierung und Werbung -, die Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website ermöglichen.